Verkaufstraining für B2B und B2C...

...für Gruppen und Einzelpersonen

Entdecken Sie die Möglichkeiten des analogen Verkaufs mit unseren maßgeschneiderten Verkaufstrainings!
In einer digitalen Welt ist der persönliche Kontakt entscheidend.
Unsere Experten führen Sie durch bewährte Techniken und Strategien,
um Ihre Verkaufsfähigkeiten zu optimieren.

Lernen Sie, wie Sie Kundenbeziehungen aufbauen,
Vertrauen gewinnen und Abschlüsse erzielen –
alles durch direkte Interaktion und persönliche Präsenz.

Mit praxisnahen Übungen und individuellem Feedback werden Sie zum Verkaufsprofi.
Investieren Sie in Ihr Können und steigern Sie Ihren Erfolg im analogen Verkauf!

Die Nummer 1 im Verkauf

Laut Kundenaussagen sei Manfred Ritschard führender,
wenn nicht gar bester Verkaufstrainer –
die Nummer 1 im Verkauf.
Führungskräfte und Entscheidungsträger buchen seine maßgeschneiderten Verkaufstrainings,
um die Vertriebskompetenz in ihrem Unternehmen auf das nächste Level zu heben.
Er und sein Team bieten Verkaufscoaching, das sich auf Schlüsselbereiche
wie Kundenbeziehung, Bedarfserfragung, Empfehlungstechniken,
Verkaufsabschluss und Preisverhandlung konzentriert.

Die praxiserprobten Methoden und individuellen Ansätze garantieren Verkaufsteams
ein nachhaltiges Wachstum in Kundenorientierung und Verkaufserfolg.

B2C- und B2B-Verkauf

Aufgrund der jahrelangen Erfahrung in unterschiedlichen Branchen
verstehen Manfred Ritschard und seine Schulungspartner die Herausforderungen,
vor denen Unternehmen heute stehen – im stationären B2C-Verkauf,
im Telefonverkauf des Innendienstes wie auch im B2B-Aussendienst.
Hierfür bieten sie gezielte Lösungen in Form von Verkaufsworkshops,
Verkaufstraining von Gruppen, Coaching von Einzelpersonen und Verhandlungscoaching.

Das Trainerteam bringt umfassende Erfahrung aus verschiedenen Branchen mit
und unterstützt Unternehmen dabei, ihre Vertriebsziele zu übertreffen.
Von der systematischen Bedarfsermittlung bis zur sicheren Abschlusstechnik –
holen Sie sich die Fähigkeiten, die Sie benötigen,
um in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt zu glänzen.

Investieren Sie in Ihren Verkauf und steigern Sie Ihre Verkaufseffizienz,
verbessern Sie Ihre Verhandlungsfähigkeiten
und festigen Sie Ihre Position am Markt mit Verkaufstraining!

Inhalte

Lernziele

Professioneller Beziehungsaufbau

Systematische Bedarfsermittlung

Smarte Angebotspräsentation und Empfehlungsmethodik

Sichere Abschlusstechnik und Preisverhandlungen

Genügend, aber nicht zu viel Produktkenntnis

Die erworbene Fähigkeit, sich selbst im Verkauf zu motivieren

Idealer Ablauf

Gruppengröße

Sales Design Workshops werden mit Kleingruppen von 4-8 Personen durchgeführt. In den Verkaufstrainings sind maximal 16 Teilnehmende sinnvoll.
Auch grössere Gruppen bis zu 24 Personen oder gar Grossgruppen-Workshops sind durchaus möglich. Wir verfügen für jedes Format über die geeigneten Methoden und Techniken und lassen uns auch als Trainerteam buchen.

Variante Point-of-Sale/On-the-Job-Coaching

Wenn möglich führen wir Teile unserer Verkaufstrainings und Verkaufscoachings direkt am Pointof-Sale bzw. am Arbeitsplatz durch. So garantieren wir maximale Praxisnähe und Relevanz der vermittelten Verkaufstechniken für die Interaktion mit Kundschaft.

Variante Online-Schulungen

Sehr oft werden heute Verkaufstrainings von Gruppen, vor allem aber Verkaufscoachings von Einzelpersonen oder Kleingruppen bis 3 Personen online in Form von Webinaren oder Online-Meetings (Zoom, Teams u.a.) durchgeführt. Das ist in vielen Fällen (z.B. für das Coaching im B2B Verkauf bzw. Aussendienst nicht nur weniger aufwändig, sondern sogar zielführender als Präsenzschulungen. Teilen Sie uns Ihre Wünsche einfach mit. Wir haben viel Online-Erfahrung und kennen die entsprechenden Tools.

Zeitbedarf

Ideal sind Module von einem halben bis ganzen Tag Dauer. Einzelcoaching dauert in der Regel maximal zwei Stunden und kann sehr gut auch online durchgeführt werden.
Selbstverständlich bieten wir auch mehrtägige Verkaufsschulungen – auf Wunsch auch mit einem Teambildungsprogramm an. Fragen Sie einfach danach.

Raster für ein mögliches Tagesprogramm

Ideal ist es, für jeden Schulungstag ein Fokusthema festzulegen
und im Plenum zu vermitteln (z.B. «Beziehungsaufbau und Bedarfserfragung»,
«Offerten nachfassen und Preise verhandeln» oder «Kaltakquise»),
um es danach in Kleingruppen intensiv zu üben:

Variante 1
07:15 - 08:15
Einführung zum Fokus des Tages für das gesamte Verkaufsteam
08:15 - 10:15
Intensivschulung Gruppe A (max. 6 Personen)
10:30 - 12:30
Intensivschulung Gruppe B (max. 6 Personen)
13:30 - 15:15
Intensivschulung Gruppe C (max. 6 Personen)
15:30 - 17:15
Intensivschulung Gruppe D (max. 6 Personen)
Variante 2
08:15 - 12:00
Einführung zum Fokus des Tages für das gesamte Verkaufsteam
13:00 - 15:15
Intensivschulung Gruppe A (max. 6 Personen)
15:30 - 17:30
Intensivschulung Gruppe B (max. 6 Personen)
Variante 3
Gruppe A:
08:15 - 10:15
Einführung zum Fokus des Tages für das gesamte Verkaufsteam
10:30 - 12:30
Umsetzungstraining mit Rollenspielen und anderen Übungen
Gruppe B:
13:30 - 15:30
Einführung zum Fokus des Tages für das gesamte Verkaufsteam
15:45 - 17:45
Umsetzungstraining mit Rollenspielen und anderen Übungen
Variante 4
08:15 - 10:15
Einführung
10:30 - 12:30
Umsetzungstraining mit Rollenspielen und anderen Übungen
13:30 - 15:30
Vertiefung
15:45 - 17:45
Umsetzungstraining mit Rollenspielen und anderen Übungen

Weitere Varianten sind möglich – wir legen diese im Briefing mit Ihnen fest.

Views: 15