E-Learning - ein Element von Blended Learning

 

Nachhaltigkeit bei Mitarbeiterschulungen dank Online-Videotraining

 

Bei Schulungen stellt sich immer die Frage der Nachhaltigkeit: Wie können die Lerninhalte noch besser im Gedächtnis gespeichert bleiben? Wie können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen nach der Schulung repetieren und üben?

 

Lassen Sie sich persönlich beraten: Tel. +41 43 499 8970 oder verlangen Sie gleich eine Offerte!

 

Manfred Ritschard bietet als Ergänzung zu seinen Firmenschulungen auf einer E-Learning-Plattfom Lernvideos als Element von Blended Learning an:

Nach seinen Verkaufstrainings, Kommunikationstrainings und Führungsseminaren im Unternehmen erhalten die Teilnehmenden als Service eine E-Mail mit Feedback und einem Link zu Videotrainings, die er speziell für den jeweiligen Auftraggeber produziert bzw. produzieren lässt: kurze Lernsequenzen, welche nach Belieben online auf dem Notebook, Tablet oder Smartphone angeschaut werden können.

 

Wenn Sie interessiert sind, klicken Sie auf diesen Link und schauen Sie sich fünf Beispiele an - jedes Schulungsvideo dauert nur ca. zwei Minuten und ist auch gleich ein kleines Geschenk für Sie. Sie loggen sich am einfachsten über Facebook ein oder eröffnen einen kostenlosen Account auf Blink.it, der E-Learning-Plattform meines Partnerunternehmens für Blended Learning.

 

Blended Learning ist insbesondere für folgende Schulungen geeignet:

  • Verkaufsschulung, Verkaufstraining
  • Schulung von nonverbaler Kommunikation
  • Kommunikationsschulung; Kommunikationstraining
  • Präsentationstechnik
  • Verhalten am Messestand und Messetraining
  • Führungskompetenz; Führungstraining
  • Akquiseschulung; Telefontraining
  • Führungsschulung; Mitarbeiterführung

Auch für Mentaltraining ist Blended Learning sehr geeignet.

 

Wann lohnt sich der Einsatz von Blended Learning ganz besonders?

 

Anzahl Teilnehmer: Je mehr Teilnehmer und Teilnehmerinnen, umso mehr lohnt sich der Einsatz von Blended Learning. Ab ca. 20 Teilnehmenden lohnt sich der zusätzliche Aufwand für das Erstellen von Schulungsvideos.

 

Fluktuation: Bei einer relativ hohen Fluktuation kann durch den Einsatz von Blended Learning der Aufwand für die Einarbeitung und Instruktion von neuen Mitarbeitern massiv verkleinert werden.

 

Standardisierung: Bei standardisierten und eher repetitiven Arbeitsabläufen kann eine gleichbleibende Qualität sichergestellt werden. Blended Learning ist also ein wertvolles Instrument im Qualitätsmanagement.

 

Diversity: Die Schulungsvideos können relativ leicht in mehreren Sprachen synchronisiert werden oder wenn es aus Gründen der interkulturellen Kompetenz erforderlich ist, auch in unterschiedlichen Versionen gedreht werden.

 

Kosten: Dank Blended Learning können die Schulungskosten entscheidend gesenkt werden, weil weniger live Schulungen und Trainings nötig sind – die Teilnehmer repetieren die Lerninhalte selbstständig.

 

Mediennutzung: Insbesondere jüngere Mitarbeitende schätzen es, wenn sie ein ihnen vertrautes Medium individuell und zur gewünschten Zeit nutzen können – das Smartphone oder ein Tablet. Blended Learning gestützt durch E-Learning ist im Trend.

 

Ein Schulungspartner: Idealerweise werden die klassischen Schulungen und Coachings mit vor Ort anwesenden Teilnehmern und Online-Lernen vom gleichen Schulungsanbieter bezogen, damit die Lerninhalte kongruent vermittelt werden. Das ist bei Manfred Ritschard & Partner sichergestellt.

 

Kontrolle und Nachhaltigkeit: Dank der von uns verwendeten E-Learning-Plattform kann kontrolliert werden, welche Teilnehmer sich die Online-Schulungsvideos angeschaut haben.

 

Datenschutz und Persönlichkeitsschutz: Die Schulungsvideos können ausschliesslich auf der von uns verwendeten E-Learning-Plattform auf jedem PC, Tablet oder Smartphone angeschaut werden. Sie können jedoch nicht heruntergeladen und etwa auf Youtube u.a. Social Media Plattformen veröffentlicht werden.

 

Lassen Sie sich persönlich beraten: Tel. +41 43 499 8970 oder verlangen Sie gleich eine Offerte!